Kooperationen

Unsere schulische Arbeit ist nicht ohne enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit vielen anderen Personen und Institutionen denkbar. Durch unsere über viele Jahre entstandenen und gepflegten Kontakte hat sich ein tragfähiges regionales und auch überregionales Netzwerk für Prävention, Förderung und Fortbildung gebildet.

Mit folgenden Personen und Institutionen arbeitet die Brückenschule häufig zusammen:

  • Stammschulen
  • Familien und anderen Bezugspersonen unserer Schülerinnen und Schüler
  • Sonderpädagogischen Beratungs- und Förderzentren (rBFZ und üBFZ)
  • Anderen hessischen Schulen mit Förderschwerpunkt kranke Schülerinnen und Schüler
  • Vitos Tagesklinik der Vitos Klinik Rheinhöhe
  • Ambulanzen der Vitos Klinik Rheinhöhe
  • Klinik für Kinder und Jugendliche in den Helios HSK
  • Dr.-Horst-Schmidt-Klinik (Helios HSK)
  • Wilhelm-Fresenius-Klinik in den Helios HSK
  • Vitos Klinik Rheinhöhe
  • Haus Zwerg Nase
  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) an der Helios HSK
  • Gesundheitsamt
  • Soziale Dienste (Jugendamt, Sozialamt u. a.)
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Beratungs- und Therapiestellen bei Autismusspektrumsstörungen
  • Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte
  • Niedergelassene Therapeutinnen und Therapeuten